Das Fest wurde erstmals 1997 auf dem "Kleinen Festplatz" bei der Festhalle in Niederwinden vom Musikverein Niederwinden e.V. abgehalten.

Da die bisherigen Sommerfeste keine Besucher mehr anzogen, wollte man etwas Neues ausprobieren. Inspiriert von Ballermann 6 und den Amüsierlokale auf Mallorca wollte man das Fest aufwerten. Dazu gehörte natürlich auch der passende Name. Und so wurde das erste "Ballermannfest" durchgeführt. Dank des guten Wetters und dem neuen moderneren Konzept war das erste Fest ein voller Erfolg. Durch den sehr guten Besuch blieb es nicht aus, dass es Beschwerden von Nachbarn gab. Nach hitzigen Diskussionen und vielen Berichten in der Zeitung  wurden wir von der Gemeinde dazu verpflichtet auf das Festgelände beim Sportplatz auszuweichen. Da die Sportfreunde Winden den eigentlichen Festplatz inzwischen zum Kleinspielfeld umfunktioniert hatte, gab es aber wieder Ärger. Der Gemeinderat wurde eingeschaltet und die Presse berichtete wieder entsprechend. Die ganzen Querelen führten allerdings dazu, dass das Fest bekannt wurde. Der Musikverein ließ sich jedoch nicht unterkriegen und veranstaltete das "Ballermannfest" auf dem Hartplatz und später dann auf dem eigentlichen Festplatz beim Sportgelände. Von Jahr zu Jahr nahmen die Besucherzahlen zu und das Fest wurde im Elztal und auch weitüber die Grenzen des Elztales hinaus bekannt. Vom anfänglichen, noch teilweise sehr volkstümlich geprägten Fest, hat sich das B-Fest zu einem jungen und zeitgemäßem Event (Disco mit Showprogramm) entwickelt.

 

2005 erhielten wir dann kurz vor dem Fest eine Abmahnung durch den Rechteinhaber des Markennamens "Ballermann". Wir mussten eine Unterlassungserklärung abgeben und auch für die vergangenen Jahre Schadenersatz zahlen, weil wir den Namen "Ballermann" widerrechtlich benutzt haben.  

Wir waren gezwungen dem Fest einen neuen Namen zu geben. Da alles sehr schnell gehen musste nannten wir das Fest einfach B-Fest. Natürlich haben wir über die Abmahnung wieder in der Presse berichtet. So hatte die Abmahnung nebenbei dazu geführt, dass das Fest noch bekannter wurde.